Binomische Formeln

Binomische Formeln gehören zu den elementarsten Formeln in der Mathematik, die jeder Schüler und Stundent beherrschen sollte. Denn sie erleichtern das Quadrieren von Summen bzw Differenzen von zwei Zahlen. Besondere Bedeutung kommt der Anwendung der binomischen Formeln "rückwärts". Sie ist dann von Bedeutung, wenn Summen und Differenzen von Termen in Produkte umgewandelt werden sollen, um die Terme durch Kürzen zu vereinfachen.

 

1. Binomische Formel

Die erste binomische Formel beschreibt das Quadrat aus der Summe der Zahlen a und b.

 

Beispiel 1:

 

Beispiel 2:

 

Beispiel 3:       1. Binomische Formel "rückwärts"

 

 

2. Binomische Formel

Die zweite binomische Formel beschreibt das Quadrat der Differenz der Zahlen a und b.

 

Beispiel 4:

 

Beispiel 5:

 

Beispiel 6:     2. Binomische Formel "rückwärts"

 

 

3. Binomische Formel

Die dritte binomische Formel beschreibt das Produkt aus der Summe der Zahlen a und b und der Differenz dieser beiden Zahlen.

 

Beispiel 7:

 

Beispiel 8:

 

Beispiel 9:      3. Binomische Formel "rückwärts"